Beratungstermin

Wasserwissen

Frequenzmoduliertes Wasser zur individuellen Zellversorgung  

Veröffentlich am 25. Oktober 2022

Frequenzmoduliertes Wasser zur individuellen Zellversorgung  

Seit einigen Jahren wird die Trinkwasser-Veredelung kontrovers diskutiert. Aus physiologischer Sicht spielen die wesentlichen Grundregelfunktionen des menschlichen Organismus eine tragende Rolle für die Gesundheit.

So sind Sauerstoff-, Elektrolyt-, Säure-Basen- und Wasserhaushalt letztlich entscheidende Grundpfeiler des Selbstregelsystems – der Homöostase. Sie alle sind von der Wasserversorgung abhängig. So lohnt der Blick aufs Wasser – insbesondere, wenn eine neue Wirkvielfalt einen Paradigmenwechsel einleitet.

Wasser und innere Ordnung
Für das Gesundsein und das Gesundbleiben spielt neben den physiologischen Prozessen auch die innere Ordnung eine bedeutende Rolle. Wer nicht in seiner Mitte ist, dem fehlt die innere Ordnung. Gesangslehrer, die sich mit Stimmbildung beschäftigen, kennen das Phänomen: wer neben sich steht mag richtig singen, doch der Stimme fehlen Klang und Charakter. So nutzen viele Lehrer das Konzept der feinstofflichen Energiezentren, der Chakren. Sie verstehen diese als Membranen, die in der richtigen Frequenz schwingen müssen. Nach diesem Prinzip arbeiten sie mit ihren Gesangsschülern und so kommt alles zum harmonischen Einklang.
 
Wie lässt sich das auf Wasser übertragen und ganzheitlich nutzen? Hier kommt der Schweizer Bewusstseinsforscher und Entwickler des ganzheitlichen Bewusstseinstrainings FreeSpirit®, Bruno Würtenberger, ins Spiel. Bruno Würtenberger kannte die Technologie des vom Autor entwickelten Licht-Moduls. Dieses basiert auf Forschungserkenntnisse von Prof. Fritz Albert Popp und Prof. Gerhard Pollack. Dabei wird frequenzmoduliertes Infrarotlicht ins Trinkwasser abgegeben, um auf den menschlichen Organismus einzuwirken. Die Wirkung des so genannten LichtWassers ist wissenschaftlich belegt. Die Studien des Physikers Dr. Michael König beweisen eindrücklich, dass sich die Menge geladener Teilchen, die über die Haut abgegeben wird, nach dem Trinken des Lichtwassers um mehr als 20 Prozent erhöht.
 
Frequenzen und Lebensenergie
Würtenberger griff das Prinzip des frequenzmodulierten Lichtwassers auf, um auf den Fluss der Lebensenergie durch die Chakren positiv einzuwirken. So entstand sein Konzept, das neun unterschiedliche Frequenzen beinhaltet: sieben Frequenzen, die jeweils einem der sieben Chakren entsprechen, sowie die Verbindende Frequenz und die Frequenz von monoatomarem Gold. Die Frequenzen basieren auf der von Nikola Tesla als grundlegende Zahlen des Universums erkannten 3-6-9 Reihe. Ihre Entsprechung finden sie in den Solfeggio Frequenzen, die bereits im 18ten Jahrhundert in der Musiklehre genutzt wurden.
 
In technisch nutzbarer Form stehen Wasserionisierer mit diesem besonderen Licht-Modul seit Mitte 2022 zur Verfügung. Sie ermöglichen eine nie dagewesene Wasservielfalt. So kann unser wichtigstes Lebensmittel, das Trinkwasser, gezielt moduliert werden – je nach Bedürfnis und persönlicher Lebenssituation. Dies macht das tägliche Trinken zu einem Akt der höchst individuellen Zellversorgung. Lichtwasser wird mittlerweile vielerorts, neben der Selbstfürsorge, auch zur Therapieunterstützung eingesetzt – mit erstaunlichen Ergebnissen in der Praxis. Wir stehen also zweifellos vor dem eingangs postulierten Paradigmenwechsel beim Trinkwasser.
 
(Auszug aus einem Fachbeitrag in der Zeitschrift „Naturheilpraxis“ (Ausgabe 10/2022) von Johannes Heppenheimer)
 

Relevante Artikel

Aquion Premium 2100

Aquion Premium 2100

Aquion Premium 2100

Aquion Premium 2100

Aquion Premium 2100

Aquion Premium 2100

Aquion Premium 2100

Aquion Premium 2100

Aquion Premium 2100

Aquion Premium 2100

Aquion Premium 2100

Aquion Premium 2100

Aquion Premium 2100

Aquion Premium 2100

Aquion Premium 2100

Aquion Premium 2100

Aquion Premium 2100

Aquion Premium 2100

Aquion Premium 2100

Aquion Premium 2100

Produkte zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie Wasserwissen

Bestes Quellwasser zu Hause. Immer frisch verfügbar.

Wie können wir dich am besten erreichen?