Filter für Aquion Home, Standard, Classic, Profi

Aquion Filter für Home, Standard, Classic und Profi
Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage
Artikelnummer 2016
€71,43
(exkl. Steuern) | zzgl. Versandkosten

Liefer- und Zahlungsbedingungen

Lieferart – So kommt Ihr Aquion-Produkt zu Ihnen

Bei sofort verfügbaren Artikeln liefern wir innerhalb von 2-3 Werktagen (Montag-Samstag) mit dem DHL-Paketservice für eine Versandkostenpauschale von 6,70 Euro. Bitte beachten Sie: Die Lieferung kann sich um einen Werktag verzögern, wenn zwischen Bestellung und Lieferung ein Sonn- oder Feiertag liegt.

Zahlungsart

Sie haben bei uns die Möglichkeit per Vorkasse, SEPA-Lastschriftverfahren oder über eine attraktive Finanzierung zu zahlen. Die Verfügbarkeit der Zahlungsarten variiert bei abweichender Lieferanschrift, der Höhe des Kaufbetrages, bei offenen Rechnungen und je nach Bonität.

Vorkasse
Bei Vorkasse überweisen Sie den ausgeschriebenen Rechnungsbetrag innerhalb von 10 Tagen nach Ihrer Bestellung an folgende Bankverbindung:

Hamburger Sparkasse

Kto: 1032 216 267
BLZ: 200 505 50
IBAN: DE89 2005 0550 1032 2162 67
BIC: HASPDEHHXXX
Kontoinhaber: Aquion GmbH

Sparkasse Dieburg

Kto: 1032 321 56
BLZ: 508 526 51
IBAN: DE65 5085 2651 0110 1321 56
BIC: HELADEF1DIE
Kontoinhaber: Aquion GmbH

SEPA-Lastschriftverfahren
Bei dem SEPA-Lastschriftverfahren wird der Rechnungsbetrag von Ihrem Konto abgebucht. Nach der Gutschrift des Rechnungsbetrages auf unserem Konto schicken wir Ihnen die Ware zu.

Finanzierung
Wir bieten Ihnen für Ihr Aquion-Gerät den Service einer Finanzierung an. Senden Sie uns hierfür eine Anfrage, welche wir innerhalb  von 24 Stunden bearbeiten werden. Einer unserer Service-MitarbeiterInnen setzt sich gerne mit Ihnen in Verbindung und wird alle Möglichkeiten der Finanzierung bzw. des Ratenkaufs mit Ihnen besprechen. Erfahren Sie mehr über unsere Finanzierungsmöglichkeiten.

Filterung von:
  • feinsten Partikel (Staub, Pollen)
  • Chlor, organische Chemikalien und Pestizide
  • Trihalomethane und Schwermetalle
  • bindet Geruchs- und Geschmacksstoffe
Noch unsicher?
Beratung unter
+49(0)6071 - 929660

werktags von 9-17 Uhr

Beschreibung

Wasserfilter für Aquion Home, Standard, Classic, Profi

Der Filter für die Aquion Klassiker ist ein mehrstufiger Spezialfilter. Er besteht aus Filtervlies mit Tiefenfiltrationswirkung, einer Aktivkohlefaserschicht, die aus Kokos gewonnen wird, silberbedampfter Aktivkohle und Calciumgranulat. Die Filtervliese mit Tiefenfiltrationswirkung filtern feinste Partikel (Staub, Pollen etc.), Aktivkohle und Aktivkohlefasern filtern Chlor, organische Chemikalien, Pestizide, Trihalomethane (Chlor-Nebenprodukte) und Schwermetalle etc. aus dem Wasser. Durch das Calcium wird das Wasser angereichert und für die nachfolgende Ionisation vorbereitet. Außerdem bindet es Geruchs- und Geschmacksstoffe.

Funktionsweise

Wie funktioniert ein Aktivkohlefilter zum Filtern von Wasser?

Mit der Verwendung von Aktivkohle und Filterfliesen in einem Filter werden unterschiedliche Aufbereitungsziele ermöglicht. Es werden ungelöste mechanische Partikel abfiltriert (Filterflies und Aktivkohle) und unerwünschte Stoffe aufgenommen (Aktivkohle). Kurzum: ein Wasserfilter ist nicht ganz trivial!

Da Aktivkohle eine sehr große innere Oberfläche besitzt, ist die Entfernung von Partikeln über eine Adsorption möglich. Das bedeutet, dass die Stoffe an der Aktivkohle anhaften. Weiterhin reagiert der Kohlenstoff aus der Aktivkohle auch als ein Reduktionsmittel und ist für die Entfernung von Oxidationsmitteln wie Ozon und Chlor aus Wasser geeignet.

Bei der Filterung und Adsorption werden von der Aktivkohle im Wasserfilter die zu entfernenden Substanzen aufgenommen und in der Kohlenstoffmasse angereichert. Im Gegensatz hierzu wird bei der Reduktion Kohlenstoff zum Teil bis zum Kohlenstoffdioxid oxidiert und damit verbraucht. Die Aktivkohlenmenge wird verringert, deshalb muss der Filter regelmäßig ersetzt werden.

Außerdem eliminiert Aktivkohle über katalytische Reaktionen beispielsweise Chloramine und ähnliche Stoffe.

Durch Filterung aufgenommene Feststoffe erhöhen den Filterwiderstand, ein weiterer Grund, warum Wasserfilter regelmäßig gewechselt werden müssen. Aktivkohlegranulate können dabei leichter ungelöste Feststoffe aufnehmen, ohne direkt den Filterwiderstand zu erhöhen, Kohleblockfilter zeigen ihre Leistungsfähigkeit bei der Reduktion bzw. der katalytischen Reaktion. Deshalb nutzt der Aquion Filter beide Technologien (Porengröße des Kohleblocks: 0,5 µm). Zusätzlich ist im Aquion Filter eine mineralische Kalziumverbindung eingebracht, die gebundenes Chlor unschädlich macht.

Die meisten polaren Substanzen (Kalzium-, Magnesium-, Natrium-, Kalium-Ionen etc.) können nicht durch Adsorption oder Katalyse gebunden werden.

Schwermetalle wie z. Bsp. Blei sind in Wasser so gelöst, dass sie von der Aktivkohle aufgenommen werden können (was auch die Filteranalyse des Aquion Filters eindrücklich belegt). Mehr dazu im „Water Treatment Handbook 6th Edition“ von Degrémont sowie bei Wikipedia unter „Aktivkohle“ und „Aktivkohlefilter“.

Durch Adsorption aufgenommene Substanzen reichern sich in der Kohle an. Je nach Aktivkohlentyp und der Art der adsorbierten Substanzen sind Anreicherungen von 10 bis etwa 20 Gewichtsprozenten möglich. Dann muss der Filter getauscht werden. Unabhängig davon gilt eine feste Regel: Ein Aktivkohlefilter darf nie länger als sechs Monate in Betrieb sein, da die Kohle – unabhängig von der Schadstoffkonzentration – mit der Zeit ihre Wirkung einbüßt.

Geschlossene Aktivkohlefilter mit Kohleblock bergen in geschlossenen Systemen kein Risiko bakterieller Verunreinigung, da Bakterien im Filter adsorbiert werden und bei regelmäßigem Tausch stets Sicherheit besteht. Zudem sind Bakterien kein Problemthema bei Leitungswasser.

Produktdetails

Weitere Produktdetails

Filtertausch Leichter Wechsel durch Drehverschluss
Filterhaltbarkeit Das Display des Geräts zeigt die Lebensdauer und den anstehenden Wechsel des Filters an; dieser sollte alle 6 Monate oder nach einer Durchflussmenge von 3600L getauscht werden
Filterzusammensetzung Mehrstufiger Spezialfilter (Filtervlies mit Tiefenfiltrationswirkung, Aktivkohlefaserschicht aus Kokos, silberbedampfter Aktivkohle und Calciumgranulat)

Anleitung zum Filterwechsel

Filterwechsel Symbolik

Ersetzen Sie den Aquionfilter, wenn das Filter-Life-Symbol aufblinkt oder nach spätestens sechs Monaten. Die Filterwechsel richtet sich nach dem Filter-Life-Symbol, welches die Wasserdurchflussmenge pro Liter berechnet. Nach einer Durchflussmenge von 3600 Litern blinkt der Display blau auf. Sollte nach 6 Monaten die Durchflussmenge von 3600 Litern nicht erreicht sein, empfehlen wir Ihnen trotzdem einen Filterwechsel durchzuführen, damit die Filter- und Wasserqualität auf Aquionstandard erhalten bleibt.

Filter-Life-Symbol:

Dieses Icon beginnt zu blinken, sobald die Restlebensdauer von 3% erreicht ist.

Sicherheitshinweis:

Wenn Sie Ihren Aquionisierer einige Tage (mehr als 3 Tage) nicht benutzen, nehmen Sie bitte den Filter heraus, verschließen die Seite mit dem Wasseranschluss mit Alufolie oder einer Kunststoffkappe eines Ersatzfilters und stellen ihn mit der Öffnungsseite nach oben in den Kühlschrank.

Anleitung zum Filterwechsel

Dazu passende Produkte

  • BESTSELLER
    Aquion Premium 2100

    Der Bestseller. Platzsparend, da praktische Wandmontage möglich. Wasserauslauf ist ein- und ausklappbar.

  • Design-Highlight
    Aquion Premium 3000

    Designer-Modell mit besonderem Look. Von allen Seiten elegant und auch für Kochinseln bestens geeignet.

  • Für den Profi-Einsatz
    Aquion Premium 4100

    Für den Profibereich oder den anspruchs­vollen Haushalt. Wandmontage möglich. Optional mit flexiblem Auslauf. 

  • Metallic-Look
    Aquion Premium 3100

    Baugleich mit dem Designer-Modell Premium 3000, jedoch in edlem Metallic-Look.