Das gute Gefühl, das Richtige zu tun

Wasser ist unsere wichtigste Ressource und unser wichtigstes Lebensmittel. Seine Reinheit und Lebendigkeit sind Grundlage für eine gute Gesundheit.

In den vergangenen Wochen und Monaten gab es allerdings immer wieder beunruhigende Meldungen über die hohe Nitratbelastung unseres Grundwassers. Die Sorge um unsere Trink- bzw. Leitungswasserqualität wächst. Zu Recht, denn nicht nur Nitrate sondern auch Medikamentenrückstände, Hormone, Weichmacher und diverse Chemikalien gelangen in immer größeren Mengen in unser Trinkwasser. Dieses so belastete Wasser mag man kaum noch als Lebensmittel bezeichnen.

Auch das aktuelle Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan – Jefta - lässt befürchten, dass die damit angestrebte Privatisierung der Wasserversorgung negative Auswirkungen auf unsere Wasserqualität haben könnte.

Mit einem Aquionisierer bist du auf der sicheren Seite
Wir können nicht verhindern, was durch Umweltverschmutzung, Regulierungen, Verordnungen und dergleichen mit unserem Wasser passiert, aber wir können selbstbestimmt darauf reagieren.

Mit einem Aquionisierer im Haus sind wir immer auf der sicheren Seite. Denn der Hochleistungsfilter eines Aquionisierers filtert 99% der Schadstoffe aus dem Leitungswasser und garantiert dadurch eine gleichbleibend hohe Trinkwasserqualität – unabhängig von äußeren Einflüssen.

Diese Tatsache wurde vom unabhängigen akkreditierten Fachlabor Darmstadt untersucht und bestätigt. Dieses hochwertig gefilterte Leitungswasser ist der Rohstoff für aquionisiertes, basisches Trinkwasser, das bis in die kleinste Zelle gelangt.

Was können wir darüber hinaus tun?
Wir können bewusster und achtsamer mit der Ressource Wasser umgehen und täglich unseren kleinen Beitrag leisten. Z.B. die Duschzeiten etwas reduzieren, Sparwasserhähne benutzen, den Garten etwas sparsamer wässern. Durch den Verzicht auf Plastikflaschen vermeiden wir Plastikmüll. Wenn wir weniger Weichspüler verwenden, sinkt die Belastung unserer Gewässer. Es sind diese alltäglichen, kleinen Beiträge, die in der Summe eine große Wirkung haben.

Aquion – immer ein gutes Gefühl
Ein Aquionisierer im Haus trägt zu einer verbesserten Lebensqualität bei.
Du tust etwas für dich, weil du keine schweren Flaschen mehr schleppen musst.
Du tust etwas für die Umwelt, indem du Plastikflaschen und damit Müll vermeidest.
Du tust etwas für deine Gesundheit, indem du deine Körperzellen mit gefiltertem, lebendigem, basischem Wasser versorgst.
Und du genießt das gute Gefühl, dass für deine Familie und dich jederzeit gesundes, lebendiges Wasser zur Verfügung steht. Sprich mit deinem Aquion-Berater.

Die Entscheidung liegt bei dir.